Merkliste
Reise merken
Italien

Korsika & Sardinien

Zauberhafte Inselwelt im Mittelmeer

Nächster Termin: 26.09. - 09.10.2022 (14 Tage)
  • Transfer zum Dehn-Bus
  • Fahrt im Reisebus Luxus-Class
  • Bordfrühstück am 1. Tag
  • 2 x Ü/HP in Frankreich/Deutschland
  • 1 x Ü/F auf der Nachtfähre Toulon - Bastia in 2-Bett Innenkabinen mit Du/WC
  • 2 x Ü/HP im 3* Hotel im Raum Ile Rousse/Calvi
  • 2 x Ü/HP im 3* Hotel im Raum Ajaccio
  • 2 x Ü/HP im 4* Hotel im Raum Costa Smeralda
  • 3 x Ü/HP im 4* Hotel im Raum Alghero
  • 1 x Ü/F auf der Nachtfähre Porto Torres - Genua in 2-Bett Innenkabinen mit Du/WC
  • 1 x Tagfähre Bonifacio - Santa Teresa
  • 1 x Tagfähre Palau - La Maddalena - Palau
  • Qualifizierte Reiseleitungen auf Korsika und Sardinien
  • Bootsfahrt Porticcio - Ajaccio und zurück
  • 1 x Hirtenessen inkl. Wein mit Folkloregesang bei Orgosolo
  • 1 x Weinprobe „Malvasia di Bosa“ inkl. Pralinen

Hinweise

  • Der EZ-Zuschlag ist inkl. Einzelkabine innen an Bord der Nachtfähren
  • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Extras

  • Zuschlag EK außen € 50,-
  • Zuschlag DK außen p.P. € 25,-
  • Bootsfahrt 1,5 Std. zu den Calanches von Piana € 27,- (vor Ort buchbar)
  • Bootsausflug inkl. Eintritt Neptungrotte € 29,- (vor Ort buchbar)
  • Veranstalter: Dehn-Touristik
  • Es gelten die AGB des Veranstalters.
ab 1899,00 € 14 Tage
Doppelzimmer, Halbpension
Jetzt Buchen

Termine | Preise | Onlinebuchung

Sardinien & Korsika
*** und **** Sterne Hotels

14 Tage
ab 1899,00 €

Buchungspaket
26.09. - 09.10.2022
14 Tage
Doppelzimmer, Halbpension
Belegung: 2 Erwachsene
1899,00 €
26.09. - 09.10.2022
14 Tage
Einzelzimmer, Halbpension
Belegung: 1 Erwachsener
2305,00 €

Korsika & Sardinien

Zauberhafte Inselwelt im Mittelmeer

Reiseart
Erlebnisreisen
Rundreisen
Saison
Herbst 2022
Zielgebiet
Italien
Frankreich
Einleitung

Erleben Sie auf dieser Reise im milden Herbstklima die Schönheiten der Mittelmeerinseln Korsika und Sardinien. Tauchen Sie ein in die einzigartigen Naturlandschaften dieser Perlen mit ihren schroffen Küsten und ihrem zauberhaften Flair gepaart mit französischer und italienischer Gastlichkeit. Entdecken Sie auf Korsika den Zauber der Balagne, das Bergdorf Evisa, die imposante Spelunca-Schlucht und das bunte Ajaccio, den Geburtsort Napoleons. Auf Sardinien erwarten Sie die Maddalenischen Inseln, die atemberaubende Costa Smeralda, die schmucke Altstadt von Alghero und zum geselligen Abschluss eine Weinprobe des berühmten Dessertweines „Malvasia di Bosa“.

Reiseverlauf

1. Tag | Anreise zur Zwischenübernachtung

Ankunft am Abend im Raum Mülhausen/Frankreich zur ersten Übernachtung. Check-in und Abendessen im Hotel.

2. Tag | Weiterreise nach Toulon und Einschiffung

Durch die burgundische Pforte und das Rhônetal erreichen Sie Toulon zur Nachtfähre nach Bastia, einem Hafenstädtchen im Nordosten von Korsika.

3. Tag | Ankunft in Bastia (Korsika) & Ausschiffung - Cap Corse - St. Florent - Ankunft Balagne

Ihre Reiseleitung heißt Sie auf Korsika herzlich willkommen und startet als erstes Highlight des Tages zu einer Rundfahrt um die Landzunge des Cap Corse. Über eine atemberaubende Küstenstraße folgen Sie dem Kap und sehen die bezaubernden Orte Erbalunga und Nonza. Weiter geht es nach St. Florent, auch St. Tropez Korsikas genannt. Entdecken Sie den Yachthafen und die lebendige Altstadt in Eigenregie. Zwei Nächte im Raum Calvi.

4. Tag | Tagesausflug Balagne mit Sant’Antonino & Calvi

Heute entdecken Sie das blühende und idyllische Hinterland der Balagne. Erleben Sie unzählige Oliven-, Mandel- und Zitronenbäume und terrassenförmig angelegte Dörfer an den Berghängen. Am Vormittag besuchen Sie das pittoreske Sant’Antonino und am Nachmittag die schöne Hafenstadt Calvi, wo der Legende nach Christopher Columbus geboren worden ist. Von der hübschen Promenade am Hafen schlendern

wir durch das geschäftige Treiben der Altstadt zur imposant auf einem Felsen thronenden Oberstadt.

5. Tag | Scala di Santa Regina - Col de Vergio - Spelunca Schlucht - Les Calanches - Ankunft Ajaccio

Unsere erste Etappe führt Sie durch die Scala di Santa Regina - auch Treppe der heiligen Königin genannt und weiter zum höchsten Straßenpass, dem Col de Vergio mit einem atemberaubenden Blick über Zentralkorsika. Verzaubert vom wilden Panorama der Insel erreichen wir das Bergdorf Evisa. Anschließend erleben Sie eine weitere spektakuläre Panoramafahrt durch die imposante Spelunca-Schlucht. Unsere Mittagspause verbringen wir in Porto, der vielleicht schönsten Bucht Korsikas. Hier haben Sie Gelegenheit zu einer Bootsfahrt (Extrakosten). Das letzte Etappenziel führt Sie zu den Calanches de Piana, die zu den schönsten Naturlandschaften Korsikas zählt. Ankunft im Hotel im Raum Ajaccio für zwei Nächte.

6. Tag | Halbtagesausflug Ajaccio

Am Vormittag geht es mit dem Boot nach Ajaccio, Geburtsstadt Napoleons und zugleich Hauptstadt Korsikas. Auf den Spuren des berühmten französischen Generals, Feldherrn und Kaisers wandelnd, lernen Sie die mondänen Boulevards und Plätze dieser quirligen Stadt näher kennen. Zudem besuchen Sie den bunten Wochenmarkt auf dem Place Foch und erleben die kulinarische Seite Korsikas. Unter lautstarken Verhandlungen werden hier alle nur erdenklichen Lebensmittel angeboten. Rückfahrt mit dem Boot.

7. Tag | Felsenstadt Bonifacio - Ankunft Costa Smeralda (Sardinien)

Am Vormittag fahren wir durch die kontrastreichen Landschaften des Golf von Valinco nach Bonifacio, wo Sie in aller Ruhe die traumhaft schöne Altstadt erkunden können. Nach einer einstündigen Fährüberfahrt vom korsischen Bonifacio nach Sardinien fahren Sie für zwei Nächte in Ihr Hotel an die Costa Smeralda.

8. Tag | Maddalenische Inseln und Costa Smeralda

Heute begeben wir uns zu den Maddalenischen Inseln, einem größtenteils unberührten Naturschutzgebiet im Norden von Sardinien, das aus 62 Inseln und Inselbergen besteht. Hier erleben Sie eine Inselrundfahrt über die Hauptinsel Maddalena und besuchen La Maddalena, die Hauptstadt der Inselgruppe. Am Nachmittag entdecken Sie die Costa Smeralda.

9. Tag | Barbagia & Orgosolo - Alghero & sardisches

Hirtenessen & traditionelle Folkloregesänge Morgens begeben Sie sich ins Landesinnere und erkunden die Barbagia - die Welt der Hirten. Sie besuchen das einst berüchtigte Banditendorf Orgosolo, das heute für seine farbenfrohen Wandmalereien weit über die Grenzen Sardiniens hinaus bekannt ist. Freuen Sie sich anschließend auf ein typisch sardisches Hirtenessen mit traditionellen Folkloregesängen. Weiterreise am späten Nachmittag und Ankunft am Abend im Raum Alghero für drei Nächte.

10. Tag | Halbtagesausflug Alghero

Alghero ist eines der quirligsten und spannendsten Städtchen Sardiniens. Die ehemalige katalanische Enklave bezaubert mit einer pittoresken Altstadt auf einem Felsvorsprung, einem architektonischen Kultur-Mix und Schmuckhandwerk aus seinen weltberühmten Korallen. Sie entdecken prächtige Palazzi, pittoreske Kirchen und von Bäumen gesäumte Plätze. Am Nachmittag Freizeit.

11. Tag | Urlaubstag

Genießen Sie Ihren freien Tag in Ihrem Urlaubsort. TIPP : Bootsfahrt entlang der steil abfallenden und von einsamen Buchten durchzogenen Küste Porto Conte zur berühmten Neptungrotte

(Extrakosten).

12. Tag | Bosa - Santu Antine - Porto Torres - Einschiffung auf die Nachtfähre nach Genua

Entlang der zerklüfteten Westküste geht es nach Bosa. Die mittelalterliche Kleinstadt Bosa liegt mit der Burgruine des „Castello Malaspina“ malerisch am Temo. Der dort angebaute „Malvasia di Bosa“, den Sie bei einer Weinprobe mit Pralinen kosten dürfen, gilt als einer der besten Dessertweine der Insel. Am Nachmittag besichtigen Sie dann die Königsnuraghen von Santu Antine. Weiter geht es nach Porto Torres

auf die Nachtfähre nach Genua.

13. Tag | Genua Ausschiffung - Süddeutschland

Ankunft Genua und Ausschiffung. Weiterreise nach Süddeutschland zur letzten Übernachtung.

14. Tag | Rückreise

Nach dem Frühstück Heimreise und Ankunft am Abend im Norden.

Kröger Busreisen

Kröger Touristik

Inh. Diana Kokoc e.K.
Marktstr. 25
D-21698 Harsefeld

Tel.: +49 (0)4164 2541
Fax: +49 (0)4164 1241

info@kroeger-touristik.de

Öffnungszeiten:
Mo. - Fr.  09.00 - 12.30 Uhr
Mo. - Fr.  13.30 -  18.00 Uhr
Sa.          09.00 - 12.00 Uhr

Kontaktieren Sie uns!

Gerne helfen wir Ihnen weiter.

 

zum Kontaktformular